KC2Icon
Folgen

Kommandeure & Monster

F: Wie werbe ich einen neuen Kommandeur an?

A: Kommandeure können im Haus des Kommandeurs oder der Militärakademie angeworben werden. Sie sind notwendig, um Einheiten aufzustellen. Jeder Kommandeur hat seine eigene Formation und Monster werden dieser Formation entsprechend zugeteilt.

F: Was bedeuten die Rassen-Symbole des Kommandeurs?

A: Kreis: Ein Kreis bedeutet, dass die entsprechende Rasse weder negative noch positive Effekte hat.

Doppelter Kreis: Ein doppelter Kreis bedeutet, dass die Rasse einen Attribute-Bonus erhält.

Dreieck: Ein Dreieck bedeutet, dass die Rasse einen Attribute-Malus erhält.

F: Was sind die einzelnen Monster-Attribute?

A: Monster haben 7 verschiedene Attribute, die bestimmen, wie mächtig sie sind:

-Angriff: Je höher dieser Wert ist, desto größer ist der angerichtete Schaden.

-Verteidigung: Je größer dieser Wert ist, desto weniger Schaden wird genommen.

-Intelligenz: Je größer dieser Wert ist, desto effektiver sind die eigenen Fähigkeiten.

-Geschwindigkeit: Je größer dieser Wert ist, desto schneller ist das Monster im Kampf und desto schneller bewegt sich die Einheit auf der Weltkarte.

-Belagerung: Je größer dieser Wert ist, desto mehr Schaden wird der Feld-HP feindlicher Territorien, Basen und Türmen zugefügt.

-Reichweite: Je größer dieser Wert ist, desto weiter haben die Angriffe Effekt.

-Kosten: Die Kosten, um ein Monster einer Einheit zuzufügen. Einheiten haben maximale Kosten, die bei der Monsterauswahl berücksichtigt werden müssen.

F: Was ist Monster-Ausdauer?

A: Ausdauer gibt die körperliche Verfassung eines Monsters an. Nach einer bestimmten Zeit ist die Ausdauer eines Monsters vollständig wiederhergestellt. Je höher das Level eines Monsters ist, desto länger dauert es, bis die Ausdauer wiederhergestellt ist. Ist die Ausdauer eines Monsters unter 100, werden die Attribute dementsprechend verringert. Ist die Ausdauer eines Monsters 199 oder weniger, ist die verdiente Erfahrung verringert. Ist die Ausdauer 201 oder mehr, ist die verdiente Erfahrung erhöht.

Bevor es zu einem Kampf ausgeschickt wird, sollte die Ausdauer eines Monsters in einer Einheit 500 betragen, wenn das Monster aufleveln soll. Jede Aussendung reduziert die Ausdauer eines Monsters um 200, unabhängig davon ob die Aussendung zu einem Sieg führte oder nicht. Verteidigende Monster verlieren nicht an Ausdauer.

F: Welche Arten von Synthese gibt es?

A: Es gibt drei Arten von Synthese: Fähigkeiten verbessern, Fähigkeiten lernen und Erweck-Synthese.

F: Was macht Fähigkeiten verbessern?

A: So wird das Level der Monsterfähigkeiten gesteigert.

Diese Synthese steigert das Level der Monsterfähigkeiten. Durch die Synthese gewinnt das Monster an Fähigkeitenerfahrung und bei einer bestimmten Menge von Erfahrung wird das Level gesteigert. Bei dieser Synthese müssen das Ausgangsmonster und das verwendete Monster übereinstimmen. Verwendest du für die Synthese CP, ist der Fähigkeitengewinn höher.

F: Was macht Fähigkeiten lernen?

A: Bei der Synthese mit Fähigkeiten lernen kannst du einem Monster eine neue Fähigkeit beibringen, indem du ein weiteres Monster verbrauchst. Dabei gibt es eine bestimmte Erfolgswahrscheinlichkeit und auch falls der Vorgang fehlschlägt, verlierst du das gebrauchte Monster. Die Erfolgswahrscheinlichkeit ist höher, wenn du CP für die Synthese einsetzt.

F: Was macht die Erweck-Synthese?

A: Durch die Synthese eines Monsters mit einem Monster mit dem gleichen Namen und der gleichen Seltenheit kannst du Erweck-Punkte sammeln. Wurde die maximale Anzahl von Erweck-Punkten des Ausgangsmonsters erreicht, ist das Monster „Erweckt“ und seine Attribute erhalten einen Schub. Zudem werden die Fähigkeiten zu Fähigkeiten erwecken. Diese Art der Synthese verbraucht weder TP noch CP.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk